Seminare und Workshops



Meine Arbeitsfelder

GfK-Trainings

GfK steht für „Gewaltfreie Kommunikation“. Der Begriff stammt vom amerikanischen Psychologen und Kommunikationstrainer Marshall B. Rosenberg. Man könnte sagen, GfK sei einfach „eine Methode“ unter vielen anderen Kommunikationsmethoden. Doch GfK ist viel mehr. GfK ist der Ausdruck einer Lebenshaltung, die von Wertschätzung, Respekt für sich und andere und Ehrlichkeit sich selbst und anderen gegenüber getragen wird. GfK-Trainings finden heute in vielen verschiedenen Ländern der Welt statt. Das Netzwerk der GfK-Interessierten und der aktiven GfK-Trainer und -Trainerinnen wächst kontinuierlich.

Als GfK-Trainerin habe ich folgende Angebote:

GfK Einführungs-Workshop

Was erfahren Sie hier: Die Grundhaltungen der GfK, die „vier Schritte“ der Kommunikation – und last not least – wie Sie die GfK in Ihr Leben integrieren können. Diese Workshops sind offen für alle Interessierten, die bereit sind, die GfK mittels zahlreicher Übungen kennen zu lernen.

Dauer: 2 – 3 Tage
Methode: Theoretischer Input und viele Übungen (paarweise, in Kleingruppen, in der Großgruppe)
Bei einer Gruppengröße bis zu 12 Personen arbeite ich alleine, ab 13 TeilnehmerInnen mit anderen GfK-TrainerInnen gemeinsam.

GfK-Vertiefungsworkshops

offen für Interessierte, die an einem Einführungsworkshop teilgenommen haben
In diesem Workshop haben Sie Zeit und Raum, um die GfK noch besser zu verstehen und in Ihnen besser zu verankern.

Dauer: 3 – 9 Tage
Gruppengröße: wie beim Einführungsworkshop

Und noch etwas: In diesen GfK-Workshops haben Sie die Chance, Menschen kennen zu lernen, die – so wie Sie – ihr Leben befriedigender und leichter gestalten wollen.
Immer wieder erleben TeilnehmerInnen in GfK-Gruppen bereichernde Begegnungen mit anderen – und manchmal ergeben sich daraus Übungsgruppen – oder auch Freundschaften.

Ich unterrichte an Fachhochschulen, Sozialpädagogischen Institituten, an Volkshochschulen, im Buddhistischen Zentrum Scheibbs, in Konzernen und überall dort, wo man mich engagiert und die Rahmenbedingungen passen.

Seminare für spezielle Zielgruppen

für Firmen, Teams oder spezielle Zielgruppen biete ich Kommunikationstrainings an. Auch in diesen Trainings orientiere ich mich an den Werthaltungen der Gewaltfreien Kommunikation und an den Bedürfnissen und Wünschen der jeweiligen Auftraggeber oder Auftraggeberinnen.

Zu meinen AuftraggeberInnen zählen unter anderem:

  • IBM
  • SOS Kinderdorf
  • Schloss Hofen/Vlbg.
  • pro mente Österreich

Coaching für Einzelne und Paare

Sie wollen sich selber besser verstehen?
Sie wollen sich über eine berufliche oder private Situation klarer werden?
Sie wollen lernen, in Ihrer Partnerschaft Konflikte auf friedliche Art zu lösen?
Sie stehen vor wichtigen Entscheidungen und möchten das mit einer Person besprechen, die sie nicht manipuliert, sondern dabei unterstützt, die richtigen Antworten für sich zu finden?

Dann sind Sie in meinem Coaching richtig.

Auch hier arbeiten ich natürlich nach den Haltungen der GfK und arbeite mit kreativen Tools (siehe GIM oder Ganzheitliche Lernmethoden)

Die Termine können mit mir individuell vereinbart werden.

Trainerausbildung für GfK

Weil ich gerne teile und mitteile, was mein Leben so sehr bereichert hat ...
Weil ich möchte, dass möglichst viele Menschen die Chance haben, GfK kennen zu lernen ...
Weil ich mein Wissen und meine Ideen an möglichst viele Personen weitergeben möchte ...
und weil ich den sozialen Wandel („Social Change“) fördern möchte und möglichst viele Menschen dafür gewinnen will ...

... biete ich seit 2010 eine Ausbildung für zukünftige GfK-Trainer und –Trainerinnen an.

Derzeit läuft die zweite Ausbildung. Es sind 22 Seminartage, an denen die TeilnehmerInnen sich mit der GfK und ihrer eigenen Entwicklung intensiv auseinandersetzen. Und in denen sie lernen, die GfK an Interessierte weiterzugeben.

Weitere Informationen finden Sie hier: Trainerausbildung



nach oben

creative learning


"Alles was wir tun, entspringt dem Versuch unsere Bedürfnisse zu erfüllen". (Marshall Rosenberg)

webdesign: © 2012 by puck, last update: may 2012